Sonntag, 10. Dezember 2017

Gerahmtes, personalisiertes, besonderes Andenken

Ich könnte euch heute zwar wieder was weihnachtliches zeigen, aber beim bearbeiten meiner Bilder ist mir aufgefallen das ich euch meinen, bereits im November, gewerkelten Bilderrahmen noch nicht gezeigt habe.
Das hole ich jetzt noch schnell nach.
Der Auftrag war ein personalisierter Ribba-Rahmen (Geburtsdatum, Gewicht, Größe, Name) zur Taufe, mit dem auch gleichzeitig Geld verschenkt werden sollte.
Ich habe schon viele Rahmen gesehen in denen das Geld an einer Art Wäscheleine gehängt wurde, was auch eine schöne Idee ist, aber das wäre nicht meine Handschrift wenn ich mir nicht was anderes einfallen lassen würde.
Na, habt ihr schon eine Vermutung wo sich das Geld versteckt?
Die kleinen (2cm x 2cm) Würfel habe ich so gestaltet und befestigt, das sie sich ganz einfach nach oben hin öffnen lassen.
Sie bieten genügend Stauraum um klein gefaltete Geldscheine darin zu verstecken.
Zur Gestaltung des Rahmen kamen u.a. das Stempelset "Touches of Textures", der Prägefolder "Glückssterne", die Stempelfarben "Schiefergrau" und "Bermudablau sowie mein Brother ScanNcut (mit dem die Zahlen und Buchstaben entstanden sind) zum Einsatz.

Ich wünsche allen noch einen schönen, restlichen 2 Advent.

Ciao
Eure Silke

Mittwoch, 29. November 2017

Adventskranz mal etwas anders

Mit den Framelits "Willkommen zu Hause" habe ich heute einen Adventskranz mit kleinen Teelichthäusern, in die man aber bitte nur ein LED-Teelicht hineinstellt, gewerkelt.
 Die kleinen Häuschen sind mit den Framelits und der Big Shot ganz schnell hergestellt. 
Nach dem der Brother ScanNCut die Zahlen ausgeschnitten hatte habe ich den Cardstock mit einem Stempel aus dem Set "Weihnachtsstern" mit der Farbe "Chili" bestempelt und anschließend ein paar kleine, goldene Sterne noch aufgeklebt.
Damit man die LED-Kerzen nicht sieht und auch damit das Kerzenlicht schöner schimmert, habe ich hinter die Zahlen Pergamentpapier geklebt.
Auf Kunstschnee gebettet, mit ein paar kleinen Tannen, einer Laterne und einem Schneemann bestückt ist zum guten Schluss aus dem Adventskranz ein kleines, süßes Winterdörfchen entstanden.
Da mir der Rand, von dem Tablett, so aber noch zu nackig war, durften auch hier ein paar goldene Sterne ihren Platz einnehmen.
Das werkeln dieser Teelichthäuser hat mir so viel Spaß gemacht, das direkt noch ein paar einzelne, welche schon ihren Platz auf mehreren Fensterbänken bekommen haben, gewerkelt.
Stempelfarbe "Schiefergrau", Stempelset "Tannenzauber"

Stempelfarbe "Schiefergrau", Stempelset "Weihnachtsstern"


Stempelfarbe "Schiefergrau", Stempelset "Weihnachtsstern", Framelits "Gut geschüttelt"
Da meine Weihnachtsdekoration zu Hause noch nicht ganz abgeschlossen ist, werde ich nun noch ein bisschen weiter dekorieren.

Habt noch einen schönen Abend.
Ciao
Eure Silke

Dienstag, 28. November 2017

Habt ihr schon eure Stiefelchen geputzt?

Wie ich ja bereits in meinem Beitrag "Bald das erste Stiefelchen öffnen" bereits erwähnt hatte sind mit den Framelits "Geschmückter Stiefel" nicht nur Adventskalender von meine Basteltisch gehüpft. Diese süßen kleinen Stiefelchen eigenen sich auch prima als kleine Geschenkverpackung z.B. zum Nikolaus und/oder Weihnachten.
Ich wollte euch diese ja bereits kurz nach dem o.g. Beitrag zeigen, aber es kommt ja immer anders als man denkt.
Naja, aber wie heißt es so schön: "Besser spät als Nie".
Aber nun genug erzählt, hier seht ihr einige meiner Werke






Die kleinen, niedlichen Stiefelchen waren letztes Wochenende, beim "Adventszauber in Essig",  so heiß begehrt, das mein gewerkelter Vorrat, für kommenden Sonntag, fast nicht mehr vorhanden ist.
Heute sind aber bereits neue Stiefel und auch noch ein weiterer Adventskalender von meinem Basteltisch gehüpft.
Bevor ich mir jetzt eine warmen Tee koche und es mir ein wenig auf der Couch gemütlich mache, wünsche ich euch allen noch schnell einen schönen und ruhigen Abend.

Ciao
Eure Silke